Kontrastübertragungsfunktion beugungsbegrenzter Objektive

Es wird die Kontrastübertragungsfunktion (Modulation Transfer Function, MTF) eines beugungsbegrenzten optischen Systems mit kreisrunder Aperturblende berechnet. Die Graustufenskala am unteren Rand des Diagramms verdeutlicht den Kontrast bildhaft.

Die hier berechnete MTF-Kurve beschreibt die höchste Kontrastübertragung, die ein optisches System bei der gewählten Wellenlänge und Blendenzahl erreichen kann. In der Praxis wird diese Kurve oftmals noch durch andere Abbildungsfehler des Systems gedrückt.

Zu beachten ist außerdem, daß wir es in der Photographie gewöhnlich mit polychromatischem Licht zu tun haben, also diese Berechnung nicht nur für monochromatisches Licht einer Wellenlänge gemacht werden kann. Für kürzere Wellenlängen verschiebt sich so die Grenzfrequenz hin zu größeren Ortsfrequenzen (lp/mm).

aufnahme/mtf.txt · Zuletzt geändert: 02.01.2014 23:39 von Alexander Selzer
Powered by PHP Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0 Valid HTML5